Bolero Drink Ranking

Ich habe mir vor einiger Zeit von Bolero 2 Probiersets mit jeweils 24 verschiedenen Geschmacksrichtungen bestellt um herauszufinden ob die etwas taugen und ob mir so was schmeckt.

Da ich viel auf Reisen bin war es ganz praktisch zu Hause immer zumindest diese Instant-Drinks zu haben, wenn mal wieder sonst nichts da war.

Das Pulver löst sich sehr gut in Wasser und es bleiben keine ungelösten Körnchen übrig. Geschmacklich gab es große Unterschiede, von ungenießbar bis ziemlich gut. Die meisten Päckchen habe ich in 2L statt 1,5L aufgelöst, da ich mittlerweile „leichtere“ Getränke bevorzuge.

Mein Ranking vom Schlechtesten zum Besten:

Nicht zu empfehlen

25. Almond (Mandel) – Im ersten Moment sehr schöner Amaretto-Geschmack. Ab dem zweiten Schluck so ecklig und aufdringlich, dass man es kaum runter bekommt.
24. Cherry (Kirsch) – Ebenfalls sehr aufdringlich und künstlich im Geschmack. Nach einem Glas will man kein zweites mehr.

Akzeptabel

23. Lemon (Limette) – trinkbar aber doch recht künstlich. Man erkennt aber klar wo man hin will.
22. Ginger (Ingwer) – Eine Herausforderung für nicht Asiaten. Schmeckt aber tatsächlich nach Ingwer.  Wer kein Faible für Ingwer hat sollte die Finger davon lassen.

Gut

21. Pineapple (Annanas)
20. Mango (Annanas)
19. Forrest Fruits (Waldfrucht)
18. Blueberry (Heidelbeere)
17. Orange
16. Mandarin (Mandarine)
15. Berry Blend (Beerenmix)
14. Raspberry (Himbeere)
13. Apple (Apfel) – Kam dem Geschmack von ungefiltertem Apfelsaft nahe.
12. Pear (Birne)
11. Cola – Hatte was von der billig Cola. Und ohne Kohlensäure schmeckt die nicht überragend.

Top 10

10. Ice Tea – Peach (Pfirsich) – Schmeckt genauso wie der Ice Tea von den Billigmarken. Man könnte sagen „Originalgetreu“, wer hat denn schon mal echten Ice-Tea Pfirsich getrunken…
09. Ice Tea – Lemon (Zitrone) – Dito
08. Strawberry (Erdbeere)
07. Junior – Banana&Strawberry (Banane&Erdbeere) – überraschend gut
06. Cherry Cola – gehört vermutlich weiter hinter. Apfel würde hier besser her passen.
05. Peach (Pfirsich) – Ich mag eigentlich Pfirsichgeschmack nicht besonders. Aber der war doch ganz süffig.
04. White Grape (Weiße Traube) – Die Trauben waren echte Überraschungsdrinks! Ich weiß nicht ob weiße Traube so schmeckt, aber der Drink ist echt lecker und geht nicht auf die Nerven.
03. Red Grape (Rote Traube) – Auch dieser war sehr lecker auch wenn ich nicht einschätzen kann, ob das Orginal so schmeckt. Definitiv auch eine Empfehlung.
02. Multivit ACE – Konnte zwar nicht das „Mundgefühl“ von Saft simulieren, war aber trotzdem sehr lecker.
01. Exotic – Absoluter Durstlöscher. Eigenständiger Geschmack und wirklich zu empfehlen.

Was mir aufgefallen ist: Je mehr Früchte kombiniert werden, desto besser wird das Endprodukt. Liegt sehr wahrscheinlich daran, dass die Geschmacksdesigner dann mehr Möglichkeiten haben ein rundes Produkt zu designen. Die Trauben waren für mich echte Überraschungen. Die Liste ist definitiv nicht „absolut“ für mich. Eigentlich wollte ich noch einen zweiten Durchlauf machen und immer 2 miteinander vergleichen. Da man aber nicht so einfach 4L wegtrinkt ist das sehr aufwändig und zwischenlagern über Tage hinweg hilft dem Aroma auch nicht vorwärts. Warum CherryCola so weit oben einsortiert wurde weiß ich nicht. Gehört vermutlich eher mit Apfel vertauscht.

Soweit meine Einschätzung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s